Venedig – la Serenissima und die Lagune

In den Pfingstferien waren wir für Euch in Venedig und in der Lagune – eine Recherche zur www.vhs-FotoReise.de

Über die Unterkunft im Casa Cardinal Piazza haben wir schon berichtet, heute stellen wir Euch Martina Rähr vor, die uns drei Tage lang in Venedig und in der Lagune begleiten wird:

Venedig_Erkundung_2017-33Martina Rähr, Reiseleiterin und Naturführerin, ist Mitglied der venezianischen Cooperativa Limosa/SlowVenice, einer Vereinigung von Ökopädagogen und Naturführern, 2016 Auszeichnung von UNESCO für nachhaltigen Tourismus.

Die Straubingerin Martina Rähr, seit über 30 Jahren auch Venezianerin, wird uns  durch das Venedig der Venezianer führen, abseits vom Massentourismus hinein ins Leben und Wohnen der Menschen. Auf Streifzügen durch das unbekannte Venedig erfahren wir vom Alltag im Mittelalter und den Problemen von heute, von Frauen und Waisenkindern, von Juden, Werftarbeitern und Dogen, von den Abwässern der Republik und der genialen Trinkwasserversorgung der Stadt…

Bei einem solchen Streifzug durften wir Martina Rähr rund um das Arsenale begleiten – hier ein paar Eindrücke:

Die drei Stunden waren sehr kurzweilig und spannend: es ist doch immer wieder überraschend, wie viele Facetten „la Serenissima“ abseits von Markusplatz und Rialtobrücke bietet – wir freuen uns immer mehr auf viel Zeit zum Fotografieren in Venedig mit der vhs-FotoReise 2018…

Kommentar verfassen